Jahresrückblick ZRFV Kamen

Eine erfolgreiche Turniersaison liegt hinter den Reitern des ZRFV Kamens, seien es die sportlichen Erfolge, die sich durchaus sehen lassen können, aber auch die persönlichen Ziele, die diese Saison erreicht wurden.
Die erste „große“ Veranstaltung war Anfang des Jahres die Jugendkreismeisterschaft die beim RV Hamm-Rhynern ausgetragen wurden, die Kamener Vereinsfarben wurden hier vertreten durch unsere Junioren: Jule Rösener, Nadja Demarczyk, Cynthia Dietze, Lea Pawlak und Katharina Schütte, vorgestellt wurde die Mannschaft von Jugendtrainerin Saskia Schaper.
Wie in jedem Jahr wurden beim heimischen Turnier des ZRFV Kamen auf der Vereinsanlage im Hemsack die Stadtmeisterschaften der Stadt Kamen in Dressur und Springen ausgetragen. Stadtmeisterin 2016 in der Dressur wurde Grit Nachtigäller, gefolgt von Jörg Hattebier und Laura Lux. Im Springen heißt der Stadtmeister 2016 Jens Kessel hinter ihm platzierten sich Jörg Hattebier und Hannah Hangebruch.
Auch bei den Einzelkreismeisterschaften waren Reiter des ZRFV Kamen vertreten, diese wurden in diesem Jahr beim RV Fritz Sümmermann Fröndenberg ausgetragen. In der Dressur wurde Cornelia Weston auf ihrem Pferd Dundee nach einem vierten Platz in der ersten Wertungsprüfung sowie einem Sieg in der zweiten Wertungsprüfung, Vizekreismeisterin der Reiter. Ebenfalls Vizekreismeister wurde Alexander Behler auf Flippo, er aber in der Altersklasse Reiter im Springen.
Die Kreismeisterschaft für alle Altersklassen richtete der RV Hengsen-Opherdicke aus, auch hier war eine Mannschaft des ZRFV Kamen vertreten, welche von Vereinskollegin Petra Schaumann vorgestellt wurde. Es ritten: Martin Brandt, Carina Domogalla, Jörg Hattebier, Jens Kessel, Melissa Kley, Nadine Messerschmidt sowie Julia Nordhorn.
Zum Abschluss der Freiluftsaison fand beim Reitsportzentrum Massener Heide der Team-Sprit-Cup statt, hier konnte sich die Mannschaft des ZRFV Kamen, nach einem Sieg in der Mannschaftsdressur und einem dritten Platz im Mannschaftsspringen , den Gesamtsieg sichern. Mit dabei waren Katharina Schütte, Juliette-Alegra Breskewitz, Joanna Hütker, Lilli Kreutz, Nadja Demarczyk und Sarah Büscher, Mannschaftsführerin war Saskia Schaper.
Wir freuen uns auch über die Einzelerfolge unserer Nachwuchsreiter sowie unserer erfahreneren Reiter wie Sonja Fengler, Henry Kautz, Cornelia Weston und Mandy Sieradzki die sich in Dressurprüfungen der Klasse M bzw. Henry Kautz und Mandy Sieradzki auch in Dressurprüfungen der Klasse S platzieren konnten.
Siege und Platzierungen in Springprüfungen der Klasse M sammelten in dieser Saison Jens Kessel, Martin Brandt, Alexander Behler sowie Jörg Hattebier.
Erfolgreichste Reiterin in der Vielseitigkeit war in dieser Saison Saskia Schaper.
Nach dieser erfolgreichen Freiluftsaison hoffen wir natürlich auf eine ebenso erfolgreiche Hallensaison, welche bereits begonnen hat. Jedoch weisen wir besonders auf unsere eigenen Turniertermine hin, am kommenden Wochenende finden am Samstag 19.11.2016 Springprüfungen bis zur Klasse M* statt sowie am Sonntag 20.11.2016 Dressurprüfungen bis zur Klasse L.
Vom 10. bis 11.12.2016 findet ein Springturnier statt. Wir freuen uns Sie auf unserer Vereinsanlage im Hemsack begrüßen zu dürfen, für das leibliche Wohl und einen warmen Aufenthaltsraum ist gesorgt.


Voltigierturnier in Kamen war ein voller Erfolg

Am Sonntag 30.10.2016 veranstaltete der ZRFV Kamen e.V. ein Voltigierturnier.
Die Nachwuchsvoltigierer zeigten in verschiedenen Prüfungen ihr Können. Von Kostümvoltigieren über Prüfungen im Schritt, Galopp-Schritt und Galopp bis hin zu Show-Vorführungen auf dem Holzpferd reichte das Angebot.
Die Anmeldungen übertrafen die Erwartungen des Veranstalters. Über 20 Gruppen sowie 12 Einzelvoltigierer und 14 Doppelpaare gingen an den Start.
Erstmals starteten auch drei Gruppen mit Integrativkindern, die zeigten, dass im Voltigieren die Inklusion bereits erfolgt ist.
Die dritte Mannschaft des ZRFV Kamen e.V. voltigierte im Schritt auf dem Haflinger Merlin. Lara Stuff, Laura und Sarah Grundmann, Milena Makoveev, Annika Brandt und Tabea Brand erturnten sich einen guten fünften Platz.
In der Abteilung Galopp-Schritt-Schritt belegte die Gruppe Kamen 2 mit Antonia Dorn, Julien Lambert, Joke Fass, Lea Mölleney und Nieke Tegner bei Ihrem ersten Galopp-Start den 3. Platz.
Das Team Kamen 1 voltigierte im Galopp und erhielt die  silberne Schleife für den zweiten Platz. Zur Mannschaft gehören Leonie Borghardt, Nea Wienke, Alina Bamberg, Sarah Borchardt, Delia Werner und das neue Voltigierpferd Woody.
Außerdem starteten die Voltigierer der ersten Mannschaft im Einzelvoltigieren und belegten folgenden Plätze:
Alina Bamberg                2. Platz
Delia Werner                   4. Platz
Nea Wienke                    5. Platz
Leonie Borghardt           6. Platz
Sarah Borchardt              7. Platz
Auch beim Kostüm-Doppelvoltigieren auf dem Holzpferd zeigten Kamens Voltigierer, dass sie eine tolle Show bieten können. Sie begeisterten das Publikum und den Richter.
Als „Bauer sucht Frau“ belegten Leonie Borghardt und Sarah Borchardt den dritten Platz.
Mit „Abba“ sangen und turnten sich Alina Bamberg und Nea Wienke souverän auf den ersten Platz
Als Neustarter mit dem Motto „Trilogie von Alica“ voltigierten Antonia Dorn und Julien Lambert erstmalig auf eine Holzpferd-Kür und erreichten den vierten Platz.
Trainerin Sabine Fritz war sehr zufrieden mit den Leistungen Ihrer Voltigierer und Pferde.
Wer mehr über das Voltigieren wissen möchte, kann sich bei Sabine Fritz Telefon 0179/5470546 informieren.


Presse-Information zum Voltigierturnier

Am Sonntag 30.10.2016 veranstaltet der Zucht-, Reit- und Fahrverein Kamen e.V. sein Voltigierturnier, zu dem wir alle pferdeinteressierten und pferdebegeisterten Menschen herzlich einladen.

Voltigieren ist nicht nur der Einstieg in den Reitsport, sondern auch eine eigenständige Sportart die vom Breiten- bis zum Leistungssport ein breites Angebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bietet. Trainiert wird ein- bis zweimal pro Woche im Verein. Aber auch als Schulsport AG wird dieser Sport immer beliebter und bietet viele Möglichkeiten.

Auf der Reitanlage im Hemsack bekommt man am Sonntag ein breites Spektrum im Breitensportbereich zu sehen. Von den Kleinsten, die in der Prüfung "Mein erstes Turnier" im Schritt starten, über Kostümvoltigieren auf dem Holzpferd mit fetziger Musik zu abwechslungsreichen Themen, bis zu den Gruppen, die im Galopp turnen. 

Um 8 Uhr gehen die ersten Voltigierer an den Start. Gegen 18 Uhr beginnt die letzte Platzierung des Tages. Wer mehr über das Voltigieren oder Schulsport AG-Möglichkeiten wissen möchte, wendet sich an Sabine Fritz Telefon 0179/5470546.


Zeiteinteilung WBO Voltigierturnier

Hier die Zeiteinteilung für unser Voltigierturnier:




Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Anreise und natürlich viel Spaß und Erfolg!


WBO Voltigierturnier am 30. Oktober

Wir freuen uns, dass wir nach einer längeren Pause wieder ein Voltigierturnier ausrichten. Die Ausschreibung finden Sie unter dem folgenden Link.

Ausschreibung WBO Voltigierturnier Kamen

Wir wünschen schon jetzt allen Teilnehmern viel Spaß und viel Erfolg!



Ferienspaß mit Pferd in Kamen

In den vergangenen Ferienwochen boten die Ausbilder des Zucht-, Reit- und Fahrvereins Kamen ein vielfältiges Programm rund ums Pferd an.
Die Kinder schnupperten in die Sportarten Reiten und Voltigieren und lernten den Partner Pferd kennen. Pferdepflege und Führen waren genauso gefragt, wie das Erlebnis auf dem Pferderücken.
Alle freuen sich schon auf weitere Kurse in den Herbstferien.
Wer mehr zum Voltigieren wissen möchte, wendet sich an Sabine Fritz Telefon 0179/5470546. 


Kamener Reiter und Voltigierer weiterhin erfolgreich!

Cornelia Weston und Alexander Behler Vize-Kreismeister  

Auf der Reitanlage des Reitvereins Fritz Sümmermann Fröndenberg konnten
Cornelia Weston auf Dundee einen Sieg in der Dressurprüfung Kl. M** sowie
Alexander Behler auf Flippo in einer Springprüfung Kl. M* ihren Sieg feiern. Einen
Tag zuvor belegte Cornelia Weston den 4. Platz in einer Dressurprüfung Kl. M*.
Durch ihre Platzierungen bedeutete dies für Weston und Behler die Vize-
Kreismeisterschaft.

Den 1. Platz belegte Martin Brandt mit Bubble Beat am letzten Juni-Wochenende in
Dortmund-West und in einer weiteren Springprüfung Kl. M* wurde er 7.
Weitere Ergebnisse:   
Lünen-Horstmar
Springprüfung Kl. M* mit Stechen: 3. Platz Jens Kessel – Captain Jack Sparrow
8. Platz Jens Kessel – Chicoletta, Springprüfung Kl. L: 4. Platz Jens Kessel – Chaplin, Springprüfung Kl. A**: 8. Platz Petra Schaumann – Gwendolin S,
Stilspringprüfung Kl. A*: 1. Platz Nina Both – Foundland, 4. Platz Nina Both –
Looping Louie, 5. Platz Cynthia Dietze – Conery, Springpferdeprüfung Kl. L:
7. Platz Nina Both – Looping Louie, Springpferdeprüfung Kl. A**: 3. Platz –
Nina Both – Looping Louie, Springreiter WB: 3. Platz Juliette-Alegra Breskewitz – Diva Royal
 
Asseln
Springpferdeprüfung Kl. L: 8. Platz Hannah Hangebruch – Baumann’s Cherie
Stilspringprüfung Kl. A*: 5. Platz Cynthia Dietze – Conery
Dressurprüfung Kl. L: 7. Platz Kim-Lara Sieradzki – Red Skin Rihanna
Dressurreiterprüfung Kl. A: Sina Becker – Palmera
Springprüfung Kl. A**: 5. Platz Cynthia Dietze – Conery, 6. Platz Nina Both –
Foundland, 11. Platz Petra Schaumann – Corona
Dressurreiterprüfung Kl. L: 2. Platz Grit Nachtigäller – Cachette
Younger-Springprüfung Kl. M*: 5. Platz Martin Brandt – Bubble Beat
Springprüfung Kl. A*: 2. Platz Lea Pawlak – Cassiopeia M2
Springprüfung Kl. L: 4. Platz Jens Kessel – Executive, 6. Platz Jörg Hattebier –
Askadina
 
Vielseitigkeitsturnier Fröndenberg
Dressurwettbewerb: 1. Platz Katharina Schütte – Cappuccino WE
Standardspringwettbewerb: 3. Platz Katharina Schütte – Cappuccino WE
Stilgeländewettbewerb: 5. Platz Katharina Schütte – Cappuccino  WE = 1. Platz
Kombinierter Wettbewerb
Springprüfung Kl. A*: 1. Platz Nadine Messerschmidt - Paruna
 
Fröndenberg
Springprüfung Kl. A**: 7. Platz Madleen Heyen – Hendrix
Dressurreiterprüfung Kl. A: 6. Platz Katharina Schütte – Cappucciono WE
Stilspringprüfung Kl. A** mit Zeitpunkten: 4. Platz Nina Both – Looping Louie,
5. Platz Petra Schaumann – Gwendolin S
Dressuprüfung Kl. M*: 4. Platz Cornelia Weston – Dundee
Springprüfung Kl. L: 4. Platz Pia Grundmann – Corotina
Dressurprüfung Kl. M**: 1. Platz Cornelia Weston – Dundee
Springprüfung Kl. M* mit Stechen: 1. Platz Alexander Behler – Flippo
Vize-Kreismeister: Dressur: Cornelia Weston – Springen: Alexander Behler
 
Ascheberg
Kombinierte Dressur-/Springprüfung Kl. A: 5. Platz Saskia Schaper – Busy Bumble
Springprüfung Kl. A*: 7. Platz Saskia Schaper – Mijou
Stilspringprüfung Kl. L: 5. Platz Saskia Schaper – Busy Bumble
Springprüfung Kl. A mit festen Hindernissen: 6. Platz Saskia Schaper – Mijou
 
Schwerte
Punktespringprüfung Kl. A**: 1. Platz Jörg Hattebier – First of April, 6. Platz Linda Lux – Caesar FS
Springprüfung Kl. L: 4. Platz Jörg Hattebier – First of April
Stilspring WB mit erlaubter Zeit: 7. Platz Joanna Hütker – Levino S
Springprüfung Kl. M*: 2. Platz Alexander Behler – Flippo
Dressurpferdeprüfung Kl. L: 5. Platz Jörg Hattebier – Cacao
U22 Stilspringprüfung Kl. A*: 5. Platz Cynthia Dietze – Conery, 6. Platz JaninElandt – Lancy Lane, 8. Platz Lea Pawlak – Cassiopeia M2
Dressur WB Kl. E: 7. Platz Joanna Hütker – Levino S
Kombinierte Wertung Kl. E: 2. Platz Joanna Hütker – Levino S
 
Dortmund-West
Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. L: 3. Platz Jens Kessel – Cravall
Springprüfung Kl. M*: 1. Platz Martin Brandt – Bubble Beat
Springprüfung Kl. M*: 7. Platz Marin Brandt – Bubble Beat
 
Soest-Ostönnen
Eignungsprüfung Kl. A für Reitpferde: 4. Platz Jörg Hattebier - Cacao 

Die erste Mannschaft des ZRFV Kamen e.V. bleibt auf ihrem Erfolgskurs. Am Wochenende starteten sie in Köln-Süd im Show-Voltigieren auf dem Holzpferd.

Ein frei gewähltes Thema wird mit Kostümen und der passenden Musik turnerisch interpretiert und auf dem (Holz-)Pferd umgesetzt.

Die Voltigierer um Trainerin Sabine Fritz turnten sich im Gruppenwettbewerb als „Starlight Express“ auf einen hervorragenden zweiten Platz und mussten nur dem Gastgeber den Vortritt lassen.
In dem Doppel-Wettbewerb zeigten Sarah Borchardt und Leonie Borghardt Ihre Darstellung „Wildwest“ (7. Platz); Laura Groß und Delia Werner setzten als Elsa und Anna das Thema „Eiskönigin“ turnerisch auf dem Pferd um (6. Platz) und Nea Wienke und Alina Bamberg rockten als „ABBA“ durch die Reithalle und auf dem Pferd (2. Platz).

 

Wer sich für das Voltigieren in Kamen interessiert, meldet sich bei Sabine Fritz Telefon 0179/5470546. In den Ferien werden Schnupperkurse angeboten, bei denen noch wenige Plätze frei sind.


Sommer-Ferienspaß mit Pferd


In den Sommerferien finden verschiedene Aktionen rund um das Voltigieren und natürlich auch rund um das Pferd statt. Diese Aktionen werden durch unsere Voltigiertrainerin Sabine Fritz organisiert. Themen hierbei sind zum Beispiel: Ein Familiennachmittag mit Pferd und Hund, Schnupperkurs Voltigieren, Reiterspiele und weiteres.

Die Termine und nähere Informationen finden Sie im Programm Sommer-Ferienspaß mit Pferd.

Diese und weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage unter www.reittherapie-fritz-unna.de


Kamener Reiter weiterhin erfolgreich 

Am letzten Mai-Wochenende gingen einige Kamener Reiterinnen und Reiter
in Dortmund-Somborn an den Start. Dabei belegte Jörg Hattebier auf
Askadina in einer Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. M* den 2. Platz und in einer
Punktespringprüfung Kl. L auf First of April den 4. Platz. Jens Kessel war mit
mehreren Pferden erfolgreich unterwegs. So platzierte er sich mit seinem Pferd Captain Jack Sparrow in der Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. M* auf dem 3. Platz. Weiterhin belegte er auf Executive in einer Punktespringprüfung Kl. L den 9. Platz und auf Captain Jack Sparrow den 10.Platz, in einer Springprüfung Kl. M** mit Chaplin den 12. Platz und in einer Youngster-Springprüfung Kl. M* auf Chicoletta den 9. Platz.
Weiterhin konnten sich Pia Grundmann in einer Springprüfung Kl. L auf Corotina
an 4. Stelle platzieren. In einer Springprüfung Kl. A** sicherten sich Kristin Lippmann
auf Cooper B den 5. Platz und Lea Pawlak auf Cassiopeia M2 den 6. Platz und
Nina Both platzierte sich mit Looping Louie in einer Stilspringprüfung Kl.A* an 7.
Stelle.
Martin Brandt war in Vorhelm-Schäringer-Feld erfolgreich unterwegs. Dort konnte
er sich in einer Youngster-Springprüfung-Kl. M* auf seinem Pferd Bubble Beat über
einen 2. Platz freuen und Cornelia Weston belegte mit ihrem Pferd Dundee in
einer Dressurprüfung Kl. M** den 4. Platz.

Weitere Ergebnisse: 

Hamm-Rhynern: Dressurpferdeprüfung Kl. L: 6. Platz Jörg Hattebier – Cacao, Eignungsprüfung Kl. A: 3. Platz Kristin Lippmann – Cooper B, Stilspringprüfung Kl. A*: 2. Platz Katharina Schütte – Cappuccino WE, Springprüfung Kl. A**: Cynthia Dietze – Conery, Dressurprüfung Kl. A*: 10. Platz Joana Hütker – Levino S, Springprüfung Kl. A**: 3. Platz Julia Nordhorn – Wera, Stilspring WB Kl. E: 1. Platz Katharina Schütte – Cappuccino WE, 13. Platz Joana Hütker – Levino S

Ahlen: Dressuprüfung Kl. A*: 6. Platz Beatrix von Brunn – Golden Moonlights Ruba

Pelkum: Dressurreiter WB: 3. Platz Greta Kreutz – Nikita, 3. Platz Leonie Plachetka – Il Vento, 6. Platz Christina Blasey – Frodo, Springreiter WB: 2. Platz Mia Schaper – Andino, Dressuprüfung Kl. E: 9. Platz Sina Becker – Palmera, Stilspringprüfung Kl. E: 3. Platz Janin Elandt – Lancy Lane, Dressurreiterprüfung Kl. A: 1. Platz Sina Becker – Palmera, 5. Platz Susanne Steeg – Filis, Dressurprüfung Kl. A*: 4. Platz Susanne Steeg – Filis, Dressurreiterprüfung Kl. L: 10. Platz Grit Nachtigäller – Cachete, Stilspringprüfung Kl. A*: 6. Platz Lea Pawlak – Cassiopeia M2, 8. Platz Mara Brandt – Little Lancer, Springprüfung Kl. A*: 8. Platz Saskia Schaper – Red Sun, Punktespringprüfung Kl. A*: 2. Platz Julia Nordhorn – Wera, Springprüfung mit Idealzeit Kl. A**: 3. Platz Lea Pawlak – Cassiopeia M2, 4. Platz Saskia Schaper – Mijou, Springprüfung Kl. A*: 6. Platz Julia Nordhorn – Wera, Glücksspringprüfung Kl. L: 4. Platz Martin Brandt – Bubble Beat, Springpferdeprüfung Kl. L. 4. Platz Saskia Schaper – Red Sun, Eignungsprüfung Kl. A: 3. Platz Kristin Lippmann – Cooper B

Seppenrade: Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. M*: 1. Platz Alexander Behler - Flippo, Dressurprüfung Kl. M*: 5. Platz Eva-Maria Pieper – Antonio

Bochum-Werne: Dressurprüfung Kl. A*: 5. Platz Sina Becker - Palmera   

Wir wünschen allen Reiterinnen und Reitern weiterhin viel Erfolg!


Die Zeiteinteilung ist online!

Die Zeiteinteilung für unser Turnier ist auf der Homepage vom Turnierservice Hollmann-Steinebach veröffentlicht.
Starterlisten und Ergebnisse werden dort entsprechend veröffentlicht.
Los geht es am kommenden Freitag um 8:00 Uhr mit einer Springpferde Prüfung der Klasse A.
Die sportlichen Höhepunkte sind sicherlich die Dressurprüfung der Klasse S am Samstag um 16:30 Uhr und die Springprüfung der Klasse S mit Siegerrunde am Turniersonntag um 15:30 Uhr.

Wir freuen uns auf eine tolle sportliche Veranstaltung!




Goldener Saisonauftakt für Kamens Voltigierer!

     

Die Turniersaison der Kamener Voltigierer begann am Samstag 09.04.2016 beim RFV Altlünen direkt mit der Kreismeisterschaft im Voltigieren.

In der Einstiegsprüfung für Teilnehmer bis 10 Jahren, beeindruckten die Mädchen der Nachwuchsgruppe die Richterin mit sicher geturnten Übungen auf dem Pferderücken. Bei ihrem ersten Turnierstart überhaupt konnte das Team überzeugen und wurde mit der goldenen Schleife für den ersten Platz belohnt.

Für die Mannschaft starteten: Lea Mölleney, Joke Faß, Annika Brandt, Mia Fritz, Milena Makoveev, Laura und Sarah Grundmann, Lara Stuff und Ena Fritz.

Die Trainerin Sabine Fritz und Helferin Laura Groß wurden mit ihrer Gruppe von einem tollen Team aus Voltigier-Eltern unterstützt.

Beim Kostümvoltigieren auf dem Holzpferd zeigten die älteren Voltigierer Laura Groß und Delia Werner als „Elsa und Anna“ aus dem Film „Frozen“, dass man diese Geschichte auch im Voltigieren geturnt interpretieren kann. Sie erhielten für ihre Darbietung die blaue Schleife für den vierten Platz.

Alina Bamberg und Nea Wienke hatten sich für das Kostümvoltigieren das Thema „Abba“ ausgesucht und gekonnt als Show auf dem Holzpferd umgesetzt. Sie erturnten sich die silbernen Schleifen für den zweiten Platz.

Insgesamt konnte sich der ZRFV Kamen mit diesen Ergebnissen den vierten Platz bei den Kreismeisterschaften sichern.


Erfolgreiche Kamener Reiter!

Am letzten Wochenende fand beim RFV St. Georg Werne ein Vielseitigkeitsturnier statt. Dort siegte Katharina Schütte auf Cappuccino WE beim Stil-Geländeritt mit einer Wertnote von 8,2 und wurde zudem 4. im Dressurwettbewerb. Somit belegte sie in der kombinierten Wertung am Ende Rang 8.

Erfolgreich war auch Nadine Messerschmidt auf Paruna unterwegs. Sie belegte im A-Springen den 3. Platz und beim Stil-Geländeritt Kl. A den 4. Platz (Wertnote 7,2). Das bedeutete am Ende in der kombinierten Wertung Platz 6. 

Saskia Schauer konnte ebenfalls ihre beiden Pferde beim Stil-Geländeritt Kl. A platzieren ( Platz 6 mit Red Sun und Platz 7 mit Busy Bumble). Sie schloss die Gesamtwertung mit Busy Bumble mit dem 3. Platz und mit Red Sun mit dem 7. Platz ab.

Bereits am Ostersonntag startete Jörg Haltebier bei einem Hallen-Geländeritt der Kl. A in Münster-Handorf. Dort belegte er mit seinem Pferd First of April mit einer Wertnote von 7,5 den 4. Platz.

Am ersten Märzwochenende nahmen die beiden Juniorinnen Jule Rösener und Julia Nordhorn beim westfälischen Vierkampfchampionat im sauerländischen Vosswinkel für den Kreisreiterverband Unna-Hamm teil. Ebenfalls Vierkampfluft schnupperte Katharina Schütte, die am Vierkampfnachwuchschampionat erfolgreich teilnahm.


Letzten Sonntag nutzten über 80 Reiter das Angebot des ZRFV Kamen und starteten beim freien Parcourspringen. Die Resonanz war bei ausnahmslos positiv. Besonders wurden erneut die hervorragenden Bodenverhältnisse hervorgehoben.

Nun laufen die Vorbereitungen für das Freiluftturnier vom 22. April bis zum 24. April.

   

   

Freies Parcoursspringen!

Zur Eröffnung der Außensaison wollen wir es allen Reitern ermöglichen am 3. April 2016 ihre Pferde unter Turnierbedingungen auf die „grüne Saison“ vorzubereiten.
Die Idee ist, dass auf unserem Außenplatz ein kompletter Turnierparcour  aufgebaut ist und jeder Reiter so viele Pferde an den Start bringen kann wie er möchte.

Wir haben vier verschiedene Höhen vorgesehen: 1,00 m, 1,15 m, 1,25 m und 1,35 m.
Dafür gibt es selbstverständlich vier verschiedene, vom Parcourbauer aufgestellte, Parcours.

Unser Turnierplatz  ist 60 m x 90 m und der Abreiteplatz 30 m x 60 m groß. Beide Plätze verfügen über  Stremmer-Sand. 

Anmeldung erfolgt per Mail  mit Reiter- und Pferdename sowie Angabe zur Höhe des Parcours bis spätestens zum 25. März 2016 unter folgender Adresse:

trainingsspringenzrfvkamen@web.de.

Pro Pferd ist eine Gebühr von 10 € im Voraus zu bezahlen. Die Kontoverbindung wird in der Bestätigungsmail angegeben.

Einen genauen Zeitplan wird dann jeder Teilnehmer nach dem 28. März 2016 kurzfristig per Mail erhalten.

Für euer leibliches Wohl ist selbstverständlich gesorgt. Schon jetzt können wir  euch beste Trainingsbedingungen zusagen.

 

Wir freuen uns auf euch!!!

 


Ferienangebot: Steckenpferd Voltigieren - DVA10 Ostern 2016

Mo 21.03. bis Do 24.03.2016
9:00 - 12.00 Uhr
Vorbereitungslehrgang für das Motivationsabzeichen Voltigieren DVA10 Steckenpferd
mit Abzeichenprüfung am 24.03.2016

für Kinder ab 6 Jahren

In diesem Ferienkurs trainieren wir die „Basis-Übungen“ im Voltigieren, kombinieren sie zu zweit auf dem Pferd und lernen Grundwissen über Pferdepflege, Verhalten, Haltung und Umgang mit dem Pferd.....

Wir putzen das Pferd gemeinsam und rüsten es aus, führen es. Nach einer Aufwärmphase geht es dann auf das Pferd und das Holzpferd. Zum Abschluss gibt es eine Kuschelrunde für das Pferd.

Kosten: 145,-
inkl. Unterrichtsmaterialien, Prüfungsgebühr, Getränke und Snacks,

Mindestteilnehmerzahl 6

Anmeldung bei Sabine Fritz Tel. 0179 / 5470546 oder email: s.fritz-RT@web.de
bis zum 22.02.2016

Anschrift: Wilhelm Bläser Str. 9, 59174 Kamen 


Positive Bilanz 

Der ZRFV Kamen blickt auf eine sehr erfolgreiche Turniersaison zurück. Besonders die Springmannschaften konnten tolle Siege und Platzierungen einfahren wie z.B. beim RV Fritz Sümmermann Fröndenberg, RV Nordbögge-Lerche oder bei der Reitgemeinschaft Bönen-Hacheney. Beim RV Dortmund-Nordost konnte der ZRFV Kamen gleich drei Mannschaften stellen, diese belegten die Plätze zwei bis vier. Der Verein nahm zudem wieder mit zwei Mannschaften an der Kreismeisterschaft des KRV Unna-Hamm teil und belegte mit einer Mannschaft den dritten Platz. Auch beim Team Spirit Cup in der Massener Heide war die Mannschaft des ZRFV Kamen erfolgreich und belegte dort den dritten Platz. Mannschaftshighlight war in dieser Saison die Teilnahme am Provinzialturnier, hier stellte der ZRFV Kamen seit 1982 erstmals wieder eine Mannschaft.

Aber auch die Einzelerfolge können sich sehen lassen, seien es die persönlich erreichten Ziele oder die Turniererfolge! Denn auch hier gingen viele Siege und Platzierungen an Reiter des ZRFV Kamen in der Dressur bis hin zur schweren Klasse und im Springen bis zur Klasse M sowie zum Saisonbeginn der Titel Einzelkreismeisterin der Vielseitigkeit des KRV Unna-Hamm an Nadine Messerschmidt auf Paruna.

Wir sind stolz auf unsere Reiter und blicken einer ebenso erfolgreichen Turniersaison 2016 entgegen.

Für alle Reitsportinteressierten noch ein paar Terminhinweise: Am Sonntag den 08.11.2015 veranstaltet der ZRFV Kamen einen Reitertag und am 05.12.2015 findet die alljährliche Weihnachtsfeier statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.


Erfolgsbilanz:


Kamener Springmannschaften in Nordbögge unschlagbar


Wieder konnten die Reiter des ZRFV Kamen tolle Erfolge feiern, so konnte die Mannschaft des ZRFV Kamen in der Besetzung Katja Pulst, Mara Brandt, Petra Schaumann und Joanna Hütker die Mannschaftsspringprüfung Kl. A* für sich entscheiden, zudem platzierte sich Petra Schaumann auf Gwendolin S in der Einzelwertung dieses Springens an vierter Stelle. Die goldene Schleife der Mannschaftsspringprüfung Kl. E ging ebenfalls nach Kamen, hier ritten Janin Elandt, Mara Brandt, Nele Falz und Linda von Brunn, die Einzelwertung dieses Springen konnte Janin Elandt auf ihrer Stute Lancy Lane für sich entscheiden, Nele Falz belegte auf All In Z den 11. Platz.
In der Dressurprüfung Kl. M*, die gleichzeitig Qualifikation für die Dressurprüfung Kl. M** war, belegte Henry Kautz auf Antonio den dritten Platz sowie Mandy Sieradzki auf Red Skin Rihanna den siebten Platz und qualifizierten sich somit beide für die Dressurprüfung Kl. M**, hier platzierte sich Henry Kautz auf Antonio an vierter Stelle und Mandy Sieradzki auf Red Skin Rihanna an fünfter Stelle.
Ricarda Schulze Elberg belegte auf Cloé den dritten Platz in der Springpferdeprüfung Kl. L, in einer Springprüfung Kl. A** platzierte sich Petra Schaumann auf Gwendolin S an zweiter Stelle in einer weiteren Springprüfung Kl. A** belegte das Paar den dritten Platz, hinter Katja Pulst auf Forget Me Never WK. Martin Brandt entschied auf Bubble Beat die Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. L für sich und erhielt so, wie auch im vergangenen Jahr, den Winnetou-Gedächtnispreis.
Der vierte Platz im Stilspring-WB mit erlaubter Zeit ging an Janin Elandt auf Lancy Lane, der siebte Platz im Dressur-WB an Matilda Buschmann auf Mooken. In der Dressurprüfung Kl. A* konnten sich Manuela Marchlewski auf Finley ME an fünfter sowie Katja Pulst auf All In Z an achter Stelle platzieren. Manuela Marchlewski entschied zudem auf Susi Sunshine die Dressurprüfung Kl. L* auf Trense für sich, in der Eignungsprüfung Kl. A für Reitpferde belegte sie auf Finley ME den dritten Platz, in dieser Prüfung platzierten sich zudem Cynthia Dietze auf Comte de Oskar an vierter und Jörg Hattebier auf Cacao an sechster Stelle. Mandy Sieradzki belegte in der Reitpferdeprüfung auf Dein Victor den dritten Platz. Außerdem wurden Joanna Hütker und Cynthia Dietze zweite im Schauwettbewerb Pferd und Hund.

Einige Reiter des ZRFV Kamen waren zudem beim ZRFV Lützow Selm-Bork-Olfen zu Gast. Kristin Lippmann konnte auf La Ronja eine Abteilung der Stilspringprüfung Kl. A* mit einer Wertnote von 8,5 gewinnen zudem platzierte sich das Paar in der kombinierten Dressur-/Springprüfung Kl. L an fünfter Stelle. Christin Klapper belegte auf Formidable in der Dressurprüfung Kl. L* auf Trense den dritten und in der Dressurreiterprüfung Kl. L den sechsten Platz. In einer Abteilung der Dressurprüfung Kl.M platzierte sich Carina Domogalla auf Leonardo an siebter Stelle. In der Eignungsprüfung Kl. A für Reitpferde ging der zweite Platz an Jörg Hattbier auf Cacao und der achte Platz an Astrid Gillmann auf Looping Louie.

Nadine Messerschmidt war mit ihrer Stute Paruna beim Bundesturnier für Trakehner Drittplatzierte in der Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. L, außerdem ritt sie für die Mannschaft Westfalen diese wurde in der Mannschaftswertung der Zuchtbezirke Zweite.

Kamener „Schleifensammler“ in Herbern 

Die Reiter des ZRFV Kamen setzten ihre Erfolge in Herbern fort, Mandy Sieradzki und Dein Victor belegten in der Reitpferdeprüfung für 4 Jährige den vierten Platz. In der Eignungsprüfung Kl. A für Reitpferde platzierte Jörg Hattebier Cacao an dritter Stelle. In einer Abteilung der Dressurreiterprüfung Kl. A belegte Grit Nachtigäller auf Cachette den dritten und Katja Pulst auf All in Z den siebten Platz. In einer Springprüfung Kl. A* erreichte Thomas Klapper auf Mitten ins Herz den sechsten Platz. In der zweiten Abteilung der Dressurprüfung Kl. A* platzierten sich Sonja Fengler auf Solitaire an zehnter sowie Kristin Lippmann auf La Ronja an zwölfter Stelle, dieses Paar belegte zudem Platz fünf in einer Abteilung der Springprüfung Kl. A**. In der offenen Punktespringprüfung Kl. L mit Joker platzierte Alexander Behler Lorenco an vierter Stelle, Nadine Messerschmidt und Paruna wurden in der ersten Abteilung der geschlossenen Punktespringprüfung Kl. L mit Joker siebte.
In der zweiten Abteilung der geschlossenen Punktespringprüfung Kl. L mit Joker gingen die Plätze eins und zwei an den ZRFV Kamen, hier siegte Carina Domogalla auf Ronaldo vor Gerd Richter auf Fiona. Carina Domogalla platzierte zudem Leonardo in der Dressurprüfung Kl. M* an fünfter Stelle, hinter Henry Kautz auf Rudi, der hier Vierter wurde.
In der Zeitspringprüfung Kl. M* belegte Martin Brandt auf Bubble Beat den vierten Platz. Manuela Marchlewski und Susi Sunshine platzierten sich in der Dressurprüfung Kl. L* auf Kandare an fünfter Stelle.

Außerdem konnte Matilda Buschmann auf Mooken in Barlo-Bocholt eine Abteilung der Dressurreiterprüfung Kl. A mit einer Wertnote von 8,0 für sich entscheiden.

Herzlichen Glückwunsch 


Erneut Siege und Platzierungen der Reiter des ZRFV Kamen

Erfolgreich ging es am vergangenen Wochenende für Saskia Schaper weiter beim Reitturnier des RV Ascheberg platzierte sie in der Kombinierten Dressur-/Springprüfung Kl. A Rose of Charme an dritter und Busy Bumble an sechster Stelle. Auf Mijou belegte sie in der Springprüfung Kl. A* den siebten und in der Stilspringprüfung Kl. L den zweiten Platz.

Sonja Fengler und Solitaire rangierten sich in einer Abteilung der Dressurprüfung Kl. A** an vierter Stelle.


Beim Reitturnier des RV Dortmund-Kirchlinde platzierten sich in der Stilspringprüfung Kl. E Linda Lux auf Sacre Coeur an zweiter und Lea Pawlak auf Cassiopeia M an fünfter Stelle.

Jörg Hattebier belegte auf Raja in der Springprüfung Kl. L den sechsten und in der Springprüfung Kl. M* mit Siegerrunde den zweiten Platz. Auf Cacao konnte er sich in einer Dressurprüfung Kl. A* den fünften Platz sichern.


Am Wochenende vom 03.07. bis 05.07.2015 trotzten einige Vereinsreiter der Hitze bzw. dem Unwetter, in Hamm-Heessen belegte Sonja Fengler auf Solitaire den fünften Platz in einer Dressurprüfung Kl. A*. Ricarda Schulze Elberg stellte die 6-jährige Stute Cloé von Captain Fire erstmals in einer Springpferdeprüfung Kl. L vor, diese konnten sie direkt für sich entscheiden.

In der Dressurprüfung Kl. M* platzierte sich Henry Kautz auf Antonio an dritter Stelle.


Zeitgleich fand das Reitturnier des RV Lünen-Brambauers statt, hier belegte Joanna Hütker in der Dressurprüfung Kl. A* auf Levino S den sechsten Platz, in der ersten Abteilung der Punktespringprüfung Kl. A* sicherten die beiden sich den fünften Platz. In der zweiten Abteilung dieser Prüfung platzierte sich Anita Gollner-Schürmann auf Paddington an vierter Stelle.

Im Stilspringwettbewerb mit erlaubter Zeit sicherte sich Lisa-Marie Wiggering auf Ritmo mit einer Wertnote von 8,4 den zweiten Platz. Mandy Sieradzki rangierte sich in der Dressurprüfung Kl. M* auf Red Skin Rihanna an dritter Stelle. In der Stilspringprüfung Kl. A* sicherte sich Lea Pawlak auf Cassiopeia M den siebten Platz.


Beim One-Day-Vielseitigkeitsevent des RV Telgte-Lauheide auf der Reitanlage Korte bestritt Kristin Lippmann auf ihrer Stute La Ronja erstmalig eine Vielseitigkeitsprüfung Kl. E und konnten hier gleich den dritten Platz erreichen. In der kombinierten Wertung der Klasse A bestehend aus einer Dressurprüfung Kl.A*, einem Geländeritt Kl. A* mit Stilwertung und einer Stilspringprüfung Kl. A* platzierten sich Saskia Schaper und Busy Bumble an achter Stelle.


Beim Turnier des RV Dortmund-West vom 26.06. bis 28.06.2015 platzierte sich Jasmin Thielsch auf Di´Mayfair in einer Springprüfung Kl.A* an achter Stelle.

Kreismeisterschaft in Schwerte

Die Kreismeisterschaften des Kreisreiterverbands Unna-Hamm wurden dieses Jahr beim ZRFV Schwerte auf der Reitanlage Gut Kückshausen ausgetragen, es gingen insgesamt neun Mannschaften an den Start wovon der ZRFV Kamen zwei Mannschaften stellte. Einen souveränen Sieg fuhr der Reit- und Fahrverein St. Georg Werne mit einer Punktsumme von 64,50 Punkten ein. Auf Platz zwei landete die zweite Mannschaft des Rv Fritz Sümmermann Fröndenberg mit 73,35 Punkten, weniger als einen Springfehler entfernt musste sich die erste Mannschaft des ZRFV Kamen geschlagen geben und wurde mit einer Punktsumme von 74,20 Punkten dritter, für Kamen ritten: Carina Domogalla auf Leonardo, Jörg Hattbier auf Raja, Kristin Lippmann auf La Ronja, Nadine Messerschmidt auf Paruna, Melissa Kley auf Dixieland K, Martin Brandt auf Bubble Beat, Cornelia Weston auf Kavalou sowie Ricarda Schulze Elberg auf Cloé. Die zweite Mannschaft des ZRFV Kamen konnte dieses Jahr leider nur den neunten Platz belegen, hier ritten: Cynthia Dietze auf Conery, Carina Domogalla auf Bossanova, Jörg Hattebier auf First of April, Julia Nordhorn auf Wera, Petra Schaumann auf Gwendolin S, Matilda Buschmann auf Mooken, Hannah Hangebruch auf Rudy und Alexander Behler auf Lorenco. In den aus den Teilprüfungen resultierenden Einzelwertungen konnte sich in der Dressurprüfung Kl. A* Melissa Kley auf Dixieland K an sechster Stelle platzieren, in der Springprüfung Kl. A** platzierte sich Jörg Hattebier auf First of April an fünfter Stelle, mit seinem zweiten Pferd Raja an neunter Stelle und Nadine Messerschmidt auf Paruna an zehnter Stelle. In der Dressurprüfung Kl. L* auf Trense platzierten sich Carina Domogalla auf Leonardo an sechster und Melissa Kley auf Dixieland K an siebter Stelle. In der abschließenden Springprüfung Kl. L konnte sich Jörg Hattebier auf Raja an siebter Stelle platzieren.

Außerdem konnten sich noch einige Reiter des ZRFV Kamen auf dem Reitturnier des ZRFV Schwerte platzieren, so wurde Joanna Hütker auf Levino S zweite in der Punktespringprüfung Kl. A** mit Joker. Jörg Hattebier konnte sich mit First of April in der Dressurprüfung Kl. L* auf Trense an achter Stelle platzieren. Auch Katharina Schütte und ihr Pony Cappuccino WE waren wieder erfolgreich unterwegs, sie wurden fünfte im Stilspringwettbewerb, vierte in der Stilspringprüfung Kl. A* und dritte in der kombinierten Wertung aus Stilspringwettbewerb und Dressurwettbewerb.
In der Stilspringprüfung Kl. A* platzierte sich zudem Mara Brandt auf Little Lancer. Im Reiterwettbewerb platzierte sich Lena Schütte auf Bossanova an vierter Stelle. Außerdem sicherte sich Jörg Hattbier auf Cacao den zweiten Platz in der Dressurprüfung Kl. A*.

Herzlichen Glückwunsch an alle Reiter und einen großen Dank an unsere fleißigen Helfer!!!







Turnierrückblick Fröndenberg - Friedrich-Karl Heimann Gedächtnispreis geht nach Kamen

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Reitern des ZRFV Kamen, die beim Reitturnier des RV Fritz Sümmermann Fröndenbergs zu Gast waren. So wurden die ersten Schleifen bereits am Donnerstag gesammelt, Julia Nordhorn konnte sich auf Wera in der ersten Abteilung der Springprüfung Kl. A** den vierten Platz sichern. In der dritten Abteilung ging der Sieg an Jörg Hattebier auf First of April und der sechste Platz an Petra Schaumann auf Gwendolin S. Der Erfolg setzte sich am Freitag fort, Petra Schaumann platzierte sich mit ihrer Stute Corona in der Stilspringprüfung Kl. A** -Ü 36- an vierter Stelle. In der zweiten Abteilung der Stilspringprüfung Kl. A** -U 35- konnte sich Carina Domogalla auf Ronaldo Platz drei sichern. Das Highlight am Freitagabend war die Mannschaftsspringprüfung Kl. L, bei der der ZRFV Kamen zwei Mannschaften stellen konnte. Die erste Mannschaft konnte sich ohne Strafpunkte und mit einer Sekunde Vorsprung den Sieg sichern vor der Mannschaft des RV Fritz Sümmermann Fröndenberg, für Kamen ritten Jörg Hattebier, Carina Domogalla, Petra Schaumann und Martin Brandt. Auch die zweite Mannschaft blieb ohne Fehler und rangierte sich an vierter Stelle, hier ritten Alexander Behler, Saskia Schaper, Kristin Lippmann und Jörg Hattebier. Die Einzelwertung dieses Springens wurde in zwei Abteilungen platziert, in der ersten Abteilung belegte Carina Domogalla auf Ronaldo Platz 6. In der zweiten Abteilung gingen der Sieg an Jörg Hattbier auf Raja, Platz 3 an Martin Brandt auf Bubble Beat, Platz 4 an Petra Schaumann auf Gwendolin S sowie Platz 6 an Jörg Hattebier auf First of April.

Die erste Platzierung am Samstagmorgen sicherte sich Sonja Fengler auf Solitaire, sie belegte Rang 2 in der Dressurprüfung Kl. A* -Ü36-. Im Dressurwettbewerb platzierte sich Matilda Buschmann auf Mooken an zweiter und Katharina Schütte auf Cappuccino WE an neunter Stelle, außerdem platzierten sich Katharina und Cappuccino an fünfter Stelle im Stilspringwettbewerb mit erlaubter Zeit, in der kombinierten Wertung aus den beiden Wettbewerben hieß es am Ende Platz drei. Ihre Schwester Lena platzierte sich auf Bossanova im Reiterwettbewerb an vierter Stelle. Im Mannschaftspringwettbewerb mit Idealzeit konnte sich die Mannschaft des ZRFV Kamen den zweiten Platz sichern, hier ritten Katharina Schütte, Lisa-Marie Wiggering und Bettina Behler. In einem Springwettbewerb mit Idealzeit, die eine Wertungsprüfung für den Veltins-Oldie-Cup war, platzierte sich Bettina Behler auf Werina an zweiter Stelle. In der Springpferdeprüfung Kl. A** belegte Jörg Hattebier auf Cacao den achten Platz und später in der Springprüfung Kl. L für Herren auf First of April den siebten Platz. Alexander Behler konnte sich auf Lorenco in der Springprüfung Kl. M* an achter Stelle platzieren. Mandy Sieradzki sicherte sich auf Red Skin Rihanna in der Dressurprüfung Kl. M*den fünften Platz sowie am Sonntag in der Dressurprüfung Kl. M** den zehnten Platz. Im Springreiterwettbewerb platzierte sich Juliette-Alegra Breskewitz auf Fussel an fünfter Stelle.

Nach diesem erfolgreichen Wochenende blickt der ZRFV Kamen erwartungsvoll auf das Reitturnier des RV Schwerte am nächsten Wochenende, wo die Kreismeisterschaften des KRV Unna-Hamm ausgetragen werden.


12.-14.06.2015

Beim Reitturnier des Reitvereins Wickede-Asseln-Sölde gingen wieder einige Reiter des ZRFV Kamens erfolgreich an den Start.

Ricarda Schulze Elberg platzierte sich auf Cloé in einer Stilspringprüfung Kl. A* an siebter Stelle zudem belegten Ricarda und Cloé in ihrer ersten Dressurpferdeprüfung Kl. L den dritten Platz. In der Dressurreiterprüfung Kl. A belegte Katja Pulst auf All in Z den vierten und Susanne Steeg auf Filis den 11. Platz. In der Springprüfung Kl. A** ging der zweite Platz an Julia Nordhorn auf Wera sowie der dritte Platz an Petra Schaumann auf Gwendolin S. Die Dressurprüfung Kl. A* konnte Sonja Fengler auf Solitaire für sich entscheiden, vor Joanna Hütker auf Levino S.

Im Standardspringwettbewerb sicherte sich Janin Elandt auf Lancy Lane den zweiten Platz. Katja Pulst und All in Z platzierten sich in der Springprüfung Kl. A* an sechster Stelle. In der Springprüfung Kl. L belegte Carina Domogalla auf Ronaldo den zweiten Platz.

Im Reiterwettbewerb wurde Juliette-Alegra Breskewitz auf Bossanova dritte und Lena Schütte auf Fussel neunte. Im Reiterwettbewerb mit 2 Sprüngen platzierte sich Juliette-Alegra Breskewitz zudem auf Fussel an vierter Stelle.

Den Schauwettbewerb Pferd und Hund konnten Joanna Hütker auf Levino S und Cynthia Dietze für sich entscheiden.


Katharina Schütte platzierte sich in Barlo-Bocholt auf Cappuccino WE im Dressurwettbewerb an zweiter Stelle und im Geländerittwettbewerb an vierter Stelle.


Der ZRFV Kamen gratuliert zudem, der auf der Vereinsanlage trainierenden, Josephine Wilms, die mit ihrer Stute Corvette D bei der DJM Vielseitigkeit in Kreuth bei den Jungen Reitern die Silbermedaille gewinnen konnte.


23.05. - 25.05.2015

Auch am Pfingstwochende gingen die Reiter des ZRFV Kamen wieder erfolgreich an den Start. Beim Turnier des RV Pelkum konnten sich Janin Elandt auf Lancy Lane und Sarah Büscher auf Noah an dritter und fünfter Stelle platzieren. Im Dressurwettbewerb belegte Christiane Carstens auf Westhea den dritten Platz. In der Stilspringprüfung Kl. E sicherte sich Lea Pawlack auf Cassiopeia Platz zwei. In der Springprüfung Kl. E platzierte sich Bettina Behler auf Werina an fünfter und Lisa-Marie Wiggering auf Ritmo an neunter Stelle. Kristin Lippmann und La Ronja platzierten sich in einer A*-Dressur an vierter Stelle. In einer Springprüfung Kl. A* sicherte sich Saskia Schaper auf Red Sun den fünften Platz. Thomas Klapper und Mitten in Herz wurden neunte in einer Punktespringprüfung Kl. A* und siegten in der Springprüfung Kl. A** mit Idealzeit. In der Mannschaftsspringprüfung Kl. A* musste sich die Mannschaft des ZRFV Kamen nur der Mannschaft des RV Nordbögge-Lerche geschlagen geben, für Kamen ritten Jörg Hattebier, Sina Grothaus, Julia Nordhorn und Carina Domogalla, in der Einzelwertung aus dieser Springprüfung konnten platzierten sich Julia Nordhorn an achter und Carina Domogalla an zehnter Stelle. Petra Schaumann und Gwendolin S platzierte sich in einer Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. A** an dritter und in der Stilspringprüfung Kl. L An fünfter Stelle.

Ricarda Schulze Elberg ging auf Cloé in vier Prüfungen an den Start und konnte sich in allen vier Prüfungen gut platzieren. In der Springpferdeprüfung Kl. A und der Eignungsprüfung Kl. A für Reitpferde jeweils an dritter Stelle, in der Dressurpferdeprüfung Kl. A an vierter und in der Stilspringprüfung Kl. A* an fünfter Stelle.

Jörg Hattebier konnte sich hier auf Cacao, mit dem er am Vortag auf dem Turnier des RV Hasslinghausen neunter in der Dressurpferdeprüfung Kl. A war, in der Dressurprüfung Kl. A* an fünfter Stelle platzieren. In der Stilspringprüfung Kl. L belegte er auf First of April den zweiten Platz und in der Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. A** konnte sich das Paar den Sieg der ersten Abteilung sichern. Das das Reiten in der Familie liegt bewies seine Nichte Katharina Schütte, sie siegte auch Cappuccino WE in der Stilspringprüfung Kl. A* mit einer Wertnote von 8,2. Am Vortag konnte sie sich beim Vielseitigkeitsturnier in Münster auf der Reitanlage Bölting in einem Vielseitigkeitswettbewerb bestehend aus einem Dressur-, Stilspring- und Geländewettbewerb an achter Stelle platzieren, der fünfte Platz ging hier an Tatjana Birkner auf Rose of Charme.

Nadine Messerschmidt ging auf ihrer Stute Paruna in der Vielseitigkeitsprüfung Kl. A an den Start, sie konnte sich in den Einzelwertungen der Dressurprüfung Kl. A an zehnter und in der Springprüfung Kl. A an achter Stelle platzieren. Saskia Schaper belegte in einer Eigungsprüfung Kl. A für Reitpferde mit Gelände auf Red Sun den dritten Platz.


Auf dem Reitturnier des LZRFV Seppenrade siegte Henry Kautz auf Antonio in einer Dressurprüfung Kl. M*. Pia Grundmann konnte sich auf Corotina in einer Springprüfung Kl. M* mit Stechen den zehnten und in einer Punktespringprüfung Kl. M* mit Joker an neunter Stelle platzieren. In der Stilspringprüfung Kl. A** belegte Kristin Lippmann auf La Ronja den achten Platz. Zudem platzierte sich Sonja Fengler auf Solitaire in einer Dressurreiter A an dritter Stelle.


In Bochum-Nord platzierte sich Mandy Sieradzki auf Red Skin Rihanna in einer Dressurprüfung Kl. M*, gleichzeitig Qualifikation zum Ersten Großen WINTER-MÜHLE FAB Amateur-Cup, an zweiter Stelle.



29.05.-31.05.2015 und 04.06.-07.06.2015

Am vergangenen Wochenende (04.06.-07.06.) beim Reit- und Springturnier der Reiterstaffel Dortmund-Somborn platzierte sich Joanna Hütker auf Levino S in der Springprüfung-Kl. A** mit Idealzeit an vierter Stelle, Pia Grundmann belegte in der Punktespringprüfung Kl. L auf Corotina den zweiten Platz. Matilda Buschmann entschied auf Mooken den Dressurwettbewerb mit einer Wertnote von 7,5 für sich. Im Stilspringwettbewerb platzierte sich Lea Pawlak auf Cassiopeia M an zweiter Stelle. Und auch Mandy Sieradzki war in der Dressurprüfung Kl. M* wieder erfolgreich, sie belegte hier auf Red Skin Rihanna den fünften Platz.


Katharina Schütte bewies auf ihrem Pony Cappuccino WE in Emsdetten ihre Vielseitigkeit, sie nahm hier an einer Vielseitigkeitsprüfung Kl. E teil. In der Teilprüfung Dressur belegte sie Rang 9, in der Teilprüfung Springen Rang 8. In der Teilprüfung Gelände hatte sie zwar Zeitfehler, aber trotzdem belegte sie am Ende in der kombinierten Wertung den zweiten Platz.

Auf dem Reitturnier des Reiterverein Jagdhornbläser-Korps Senden vom 29.05.2015 bis 31.05.2015 konnte sich Gerd Richter auf Fiona in einer Springprüfung Kl. A** an zweiter Stelle platzieren, außerdem platzierte sich Julia Nordhorn aus Wera an fünfter Stelle in einer Springprüfung Kl. A*.


14.-18.05.2015

Am vergangenen Wochenende gingen die Kamener Reiter wieder erfolgreich an den Start. Zum einen beim Himmelfahrtsturnier des RV Rhynern. Hier konnte sich Cornelia Weston auf Dundee in einer Dressurprüfung Kl. M** an sechster Stelle platzieren, Pia Grundmann sicherte sich auf ihrer Stute Corotina Platz fünf in einer Stilspringprüfung Kl. M*. In einer Dressurprüfung Kl. A* rangierte sich Jörg Hattebier auf Cacao an fünfter Stelle. In der ersten Abteilung der Springprüfung Kl. A** platzierte sich Madleen Heyen mit Hendrix an siebter Stelle, in der zweiten Abteilung dieser Prüfung platzierte sich Julia Nordhorn auf ihrer Stute Wera an 13. Stelle.

In der Mannschaftsspringprüfung Kl. L konnte sich die Mannschaft Kamen II an sechster Stelle platzieren, hier starteten Saskia Schaper auf Mijou, Sina Grothaus auf Codina, Jörg Hattebier auf Askadina und Carina Domogalla auf Ronaldo. In der Einzelwertung, die in zwei Abteilungen platziert wurde, platzierte sich in der Jörg Hattebier in der ersten Abteilung auf First of April an siebter Stelle, in der zweiten Abteilung ging der Sieg an Martin Brandt und Bubble Beat, an sechster Stelle platzierte sich in dieser Abteilung Carina Domogalla auf Ronaldo.

Mit einer Wertnote von 8,0 sicherte sich Jule Rösener auf Aaron den zweiten Platz in der ersten Abteilung der Stilspringprüfung Kl. A*, in der vierten Abteilung dieses Springens belegte Thomas Klapper auf Mitten ins Herz Platz 7 und in der fünften Abteilung platzierte sich Saskia Schaper auf Busy Bumble an vierter Stelle.

In der zweiten Abteilung der Dressurprüfung Kl. M* konnte sich Henry Kautz auf Antonio Platz fünf sichern.

Besonders freute sich Julia Nordhorn mit ihrer Stute Wera über den vierten Platz in der zweiten Abteilung der Stilspringprüfung Kl. L, das Paar bestritt zum zweiten Mal ein Springen in dieser Klasse. In der dritten Abteilung dieser Stilspringprüfung Kl. L sicherte sich Petra Schaumann auf ihrer Stute Gwendolin S mit der Wertnote 8,0 Platz drei, in der vierten Abteilung dieser Prüfung konnte sich Jörg Hattebier auf Askadina den vierten Platz sichern.


Beim RV Iserlohn-Süd platzierte sich Katharina Schütte, die zuletzt dritte bei der Einzelkreismeisterschaft des KRV Unna-Hamm der Junioren wurde, mit ihrem Pony Cappuccino WE in der Stilspringprüfung Kl. A* den zweiten Platz. In dem Stilspring-WB mit erlaubter Zeit konnte sie sich den sechsten Platz sichern. In der kombinierten Wertung aus dem Dressur-WB und dem Stilspring-WB belegte sie Platz zwei.

In einem Dressur-Reiter WB platzierte sich Juliette-Alegra Breskewitz auf Fussel an achter Stelle, auf Platz 13 kam in diesem Wettbewerb Charlotte Pagel auf Fernando. Im Spring-Reiter WB konnten sich Juliette-Alegra Breskewitz und Fussel den fünften Platz sichern. In der kombinierten Wertung aus diesen beiden Wettbewerben hieß die strahlende Siegerin am Ende Juliette-Alegra Breskewitz.

In der Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. L konnte sich Sina Grothaus auf Codina den achten Platz sichern.


Beim RV Lüdinghausen konnte sich Matilda Buschmann auf Mooken mit der Wertnote 8,0 Platz zwei sichern. Nadine Messerschmidt belegte auf Paruna in einer Springprüfung Kl. L den vierten Platz.



07.05. - 10.05.2015

Am vergangenen Wochenende wurden beim Märkischen Reitverein Hamm die Einzelkreismeisterschaften des Kreisreiterverbandes Unna-Hamm im Springen und der Dressur ausgetragen. Katharina Schütte vom ZRFV Kamen konnte sich dort über tolle Platzierungen freuen, so sicherte sie sich im Dressurwettbewerb auf Cappuccino WE den dritten Platz sowie den zweiten Platz im Stilspringwettbewerb. Auch an der Stilspringprüfung Kl. A* mit Standardanforderungen und anschließendem Stechen, welche gleichzeitig die Wertungsprüfung für die Einzelkreismeisterschaft der Junioren im Springen war, nahm sie erfolgreich Teil. Nach dem Stechen lag Katharina Schütte zwar an vierter Stelle, durch die bessere Wertnote im Stilspringen hieß es für sie am Ende Platz drei in der Einzelkreismeisterschaftswertung. Einzelkreismeisterin bei den Junioren im Springen wurde Theresa Tempel vor Anna Schulte-Filthaut, beide vom RV Fritz Sümmermann Fröndenberg.

Auch auf dem Turnier beim RFV Ahlen waren Kamener Reiter erfolgreich, hier sicherte sich Sina Becker auf Palmera Platz 7 in der Dressurprüfung Kl.E. Manuela Marchlewski konnte sich auf Finley ME in der Eingungsprüfung Kl. A an sechster Stelle platzieren. In der Dressurprüfung Kl. M* freute sich Mandy Sieradzki auf Red Skin Rihanna mit einer Wertnote von 7,9 über Platz zwei. Anita Gollner-Schürmann platzierte sich in einer Stilspringprüfung Kl. A* Weg & Zeit auf dem dritten Platz, in einer weiteren Abteilung dieses Springens sicherte sich Madleen Heyen auf Hendrix Platz 6.

Auf dem Turnier in Niederbergheim platzierte sich Matilda Buschmann auf Mooken in der Dressurprüfung Kl. A an sechster Stelle.

Zudem freut sich der ZRFV Kamen über den Erfolg der auf der Vereinsanlage trainierenden Josephine Wilms bei den Westfälischen Meisterschaften in der Vielseitigkeit, die am 2. und 3. Mai an der Westfälischen Reit- und Fahrschule in Münster-Handorf ausgetragen wurden. Die für den ZRFV Lützow-Selm-Bork-Olfen startende Josephine Wilms konnte sich mit ihrer Stute Corvette D den Titel Westfälische Meisterin der Jungen Reiter sichern.



30.04. - 03.05.2015 Turnier in Kamen

neue Stadtmeister in Dressur und Springen

Carina Domogalla sicherte sich den Titel in der Dressur und Pia Grundmann wurde Stadtmeisterin im Springen

weitere Ergebnisse hier

04.- 06.04.2015

Werne

Die Kreismeisterschaft in der Vielseitigkeit wurde beim St. Georg Werne ausgetragen. Hierbei musste das jeweilige Teilnehmerpaar jeweils eine Dressur-, Spring- und Geländeprüfung der Klasse A absolvieren. Wer in allen drei Teilprüfungen die meisten Punkte gesammelt hat, bekommt den Titel „Kreismeister Vielseitigkeit 2015“. Aus Kamen gingen Saskia Schaper und Nadine Messerschmidt an den Start. Samstagmorgen um 07:30 Uhr begann die 1. Teilprüfung in der Dressur. Dort landete Saskia Schaper mit Mijou mit der Wertnote 7,5 auf dem 5. Platz und Nadine Messerschmidt mit ihrem Pferd Paruna auf dem 8. Platz mit der Wertnote 7,2. In der Springprüfung Kl. A** holte sich Nadine Messerschmidt den zweiten Platz mit einer Zeit von 48,64 Sekunden. In dieser Teilprüfung hatte Saskia Schaper leider mit beiden Pferden Hindernisfehler. Im anschließenden Gelände punktete Nadine Messerschmidt mit einer Note von 8,2 und dem zweiten Platz in dieser Teilprüfung. Saskia Schaper landete mit Mijou auf dem 7. Platz. Nach einem anstrengenden Tag folgte um 19 Uhr die Platzierung jeder Teilprüfung, der Kombinierten Wertung und der des "Kreismeisters Vielseitigkeit 2015". Nadine Messerschmidt vom ZRFV Kamen siegte bei der Kreismeisterschaft mit einem Gesamtergebnis von 23,40 Punkten. Wir gratulieren ihr ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg und wünschen ihr und allen anderen Reitern für die bevorstehende „grüne Saison“ viel Erfolg !

17. - 19.10.2014

Dortmunder Reiterverein:

Unsere Springreiter haben in Dortmund das Mannschaftsspringen gewonnen! Mit von der Partie waren Anita Schürmann (Paddington), Joana Hütker (Levino), Madleen Heyen (Hendrix) und Katja Pulst (All In Z).

Im Stil A* platzierten sich Anita (Paddington) (7,4) und Katja (Forget Me Never) (7,3) auf dem 5. und 6. Platz.

In der A Dressur wurden Anita (Paddington) (6,9) und Joana (Levino) (6,8) 6. und 7.

Werdohl:

Sonja Fengler gewinnt mit Lissy in Werdohl die A Dressur mit 7,5!


26. - 28.09.2014

Massener Heide:

Kamen ist VIZE-KREISMEISTER!!!

 

Die Mannschaft I aus Kamen konnte sich den Titel „Vize-Kreismeister“ sichern. Die Mannschafts-Kreismeisterschaft besteht aus 4 Teilprüfungen: A-Dressur, A-Springen, L-Dressur und L-Springen

 

Kamen brachte zwei Mannschaften an den Start, von denen die Mannschaft Kamen I Vize-Kreismeister wurde und die Mannschaft Kamen II auf dem 11. Platz landete.

 

Teilnehmer der Mannschaft Kamen I: Martin Brandt, Carina Domogalla, Jörg Hattebier, Sonja Hattebier, Katja Pulst, Petra Schaumann, Mandy Sieradzki und Cornelia Weston

 

Teilnehmer der Mannschaft Kamen II: Alexander Behler, Martin Brandt, Carina Domogalla, Hannah Hangebruch, Jörg Hattebier, Christin Klapper und Anna Schuchtmann

 

In der Einzel-Gesamtwertung konnte sich Jörg Hattebier zudem den 4. Platz sichern








Team-Spirit Cup:

Der Team-Spirit Cup ist eine kombinierte Prüfung auf E-Niveau, in dem der Teamgeist der jugendlichen Reiter gefördert werden soll. Dabei bilden die Vereine eine Mannschaft für das Springen und eine für die Dressur. Insgesamt wird eine Jugendförderung i.H.v. 500 € ausgeschüttet.

 

Der ZRFV Kamen konnte sich in der Gesamt-Wertung den 2. Platz sichern!!!

An den Start gingen Kim Lara Sieradzki, Jule Rösener, Sina Becker, Christiane Carstens, Lea Pawlak, Mara Brandt, Joana Hütker und Antia Gollner-Schürmann

 

In der E-Dressur landete Kamen auf dem 2. Platz und im E-Springen auf dem 3. Platz


 

 

Und hier jetzt die Einzelplatzierungen aus der Mannschaft und aus den anderen Rahmenprüfungen des Turniers …

 

Sonntag:

 

KSM-L-Dressur Einzelwertung: 5. Platz für Mandy Sieradzki mit Red Skin Rihanna 6. Platz für Christin Klapper mit Formidable 8. Platz für Carina Domogalla mit Leonardo 11. Platz für Cornelia Weston mit Dundee


KSM-L-Springen Einzelwertung: 14. Platz für Martin Brandt mit Bubble Beat

 

 

Samstag:

 

M*-Dressur: 8. Platz für Henry Kautz mit Antonio und 9. Platz für Cornelia Weston mit Dundee


L-Springen: 4. Platz für Pia Grundmann mit Corotina


KSM-A-Springen Einzelwertung: 4. Platz für Jörg Hattebier mit Raja 5.+6. Platz für Martin Brandt mit Bubble Beat und Windsor 8. Platz für Petra Schaumann mit Gwendolin


E-Dressur: 5. Platz für Jule Rösener mit Aaron


Kostüm-Springen: 3. Platz für Joana Hütker mit Levino 7. Platz für Anita Gollner-Schürmann mit Paddington 9. Platz für Bettina Behler mit Werina


KSM-A-Dressur Einzelwertung: 1. Platz für Mandy Sieradzki mit Red Skin Rihanna 6. Platz für Sonja Hattebier mit Solitaire und Carina Domogalla mit Leonardo 7. Platz für Christin Klapper mit Formidable 9. Platz für Hannah Hangebruch mit Gipsy King


       

 

Freitag:

 

Gold für Mandy Sieradzski mit Rihanna in der Kandaren L mit 7,8!


Springprf. Kl. A **: 6. wurde Madleen Heyen mit Hendrix 7. wurden Hannah Hangebruch mit Gipsy in der 1. Abteilung und Pia Grundmann mit Corotina (mit einem Springfehler) in der 2. Abteilung


Stil Springprf Kl. A*: 5. wurde Petra Schaumann mit Gwendolin und 7. Katja Pulst mit Forget me Never




Kalthauser Höhe

Unsere Voltis waren beim RV Kalthauser Höhe in Hagen "goldig" unterwegs!

Gold gab es für das Doppelpaar Nina Wagner und Alina Bamberg! 12 Paare gingen bei der Kostüm-Doppelvolti-Prüfung an den Start.

Ebenso gab es Gold für unsere Voltis in der E Gruppe!

        


18. - 21.09.2014

Dortmund-Brechten:

Pia Grundmann holte zwei mal Gold in einer Springprf. Kl. A und L! Nadine Messerschmidt platzierte sich im L-Springen auf dem 7. Platz. In der M Dressur platzierten sich Cornelia Weston und Carina Domogalla auf dem 2. Platz, Mandy Sieradzski wurde 3.! Mandy Sieradzski platzierte sich in der L Dressur auf dem zweiten Platz und Christin Klapper in der Kandaren L auf dem 7.!

                  

Unna:

Henry Kautz gewinnt mit Antonio die M-Dressur! Katja Pulst platzierte in der Springpferdeprf. Kl. A 'All in Z' und 'Forget me Never' auf dem 1. und 5. Platz. Julia Nordhorn war mit Wera dritte im E und A Springen. Hannah Hangebruch platzierte sich im Punkte A an 5. Stelle.


Münster:

Saskia Schaper platzierte 'Red Sun' in der Geländepferde mit 7,6 an 3. Stelle!

Reitertag in Pelkum:

Lea Pawlak gewann mit Cassi das E Springen und erlangte den zweiten Platz im A Stilspringen. Zweite im E Springen wurde Jule Rösener mit Aaron. Im A Springen platzierten sie sich an 4. Stelle. In der Mannschafts E-Dressur platzierten sich Cynthia, Katharina, Carolin und Sarah an 5. Stelle. Lena Schütte mit 'Milano Classico' erlangte im Reiterwettbewerb Schritt/Trab den 6.Platz und Katharina Schütte mit Milano Classico im Reiterwettbewerb den 3.Platz! Katharina erlangte im Geländereiterwettbewerb den 3. Platz mit klein Fussel!

                    

11. - 14.09.2014

Dortmund Barop:

7,9 hieß Gold für Mandy Sieradzski in einer Dressurprüfung Kl. L mit ihrem Pferd Red Skin Rihanna! Carina Domogalla und Leonardo platzierten sich in der M** Dressur an 9. Stelle. Damit qualifizierten sie sich für die S Dressur und belegten dort den 7. Platz. Anita Schürmann wurde mit Paddington im Stil A* 7.

         

Hannover:

Auf dem Vielseitigkeitsturnier in Langenhagen bewies Saskia Schaper bei einer CIC* Prüfung mit ihrem Pferd Diva S ihr können. Bei einem starken Starterfeld konnte sie sich auf Platz 18. bei 60 Teilnehmern platzieren. Super Leistung!

Soest-Bad Sassendorf:

Gold für Jörg Hattebier und seinem Pferd Raja bei einem Punkte L Springen. Henry Kautz platzierte Antonio in einer S Dressur auf dem 9. Platz. Petra Schaumann und Gwendolin sind 5. im L Springen und 4. im A springen geworden. Im Stil A wurde Katja Pulst mit Forget me Never 4. und Julia Nordhorn mit Wera 8. Bettina Behler wurde mit Werina im Standartspringwettbewerb 2. Katharina Schütte wurde mit Fussel 4. im Dressurreiter WB.

Hengsen-Opherdicke:

Platzierte sich Henry Kautz mit Antonio auf dem 4. Platz in der M** Dressur. Anna Schuchtmann wurde mit Lordana 5. in der Dressurreiterprf. Kl. A.

Herzlichen Glückwunsch Euch allen!